Ich freue mich sehr, dass der Landkreis Fulda Fördermittel in Höhe von 10.950 Euro im Rahmen des Förderprogrammes „Starkes Dorf – Wir machen mit“ erhält. Damit werden vor Ort drei verschiedene Projekte gefördert.

Der Heimat- und Geschichtsverein Soisdorf erhält für die Neugestaltung des Gänseplatzes 3.150 Euro. Mit 2.800 Euro fördert die Hessische Landesregierung die Instandsetzung des Dorfbrunnens und die Erneuerung der Fenster des Backhauses in Melperts. Für die Aufwertung des Bürgerhauses bekommt die Theatergruppe Hauswurz e.V. Fördermittel in Höhe von 5.000 Euro.

Insgesamt stehen im Förderprogramm im laufenden Jahr 500.000 Euro zur Verfügung. Mit dem Programm fördern wir das gesellschaftliche Zusammenleben vor Ort und unterstützen gleichzeitig die ehrenamtliche Arbeit in den Kommunen. Weitere Anträge können noch bis Ende September gestellt werden.

Hintergrund

Das Förderprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit“ läuft seit 2018. Gefördert werden Maßnahmen, die durch ehrenamtliches Engagement den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Dorfes bzw. eines Ortsteils stärken, den Zusammenhalt der Generationen fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität dörflicher Zentren verbessern. So können zum Beispiel die Gestaltung eines Platzes, das Aufstellen einer Bank aber auch das gemeinsame Errichten eines Spiel- oder eines Grillplatzes unterstützt werden. Der jeweilige Zuschuss bewegt sich zwischen 1.000 Euro und 5.000 Euro. Antragsberechtigt sind Vereine, Verbände oder Freiwilligenagenturen.

Mehr Informationen zum Förderprogramm erhalten Sie auch unter: https://landhatzukunft.hessen.de/ oder auf meiner Website unter Aktionen und Fördermittel

« Tourismus stärkt die Regionen Sommerbereisung des Vorstands der CDU-Landtagsfraktion - Klinikum Fulda »